Jahreshauptversammlung der Skizunft Bad Herrenalb am 8. April 2016

Alle Plätze waren belegt, als Vorstandsvorsitzender Wilfried Weiß pünktlich um 20.00 Uhr die Jahreshauptversammlung  der Skizunft Bad Herrenalb eröffnete und alle anwesenden Mitglieder, Ehrenvorstand und Ehrenmitglieder sowie Vertreter der Vereine  herzlich begrüßte. 960 aktive und passive Mitglieder, 52 % Frauen und 48 % Männer, 246 Kinder und Jugendliche machen unseren Verein auch weiterhin zum zahlenmäßig größten Verein Bad Herrenalbs. Wilfried Weiß ergänzte die statistischen Zahlen durch einen kurzen Rückblick auf  das zurückliegende Vereinsjahr.

Nach der Totenehrung folgten  entsprechend der Tagesordnung verschiedene Rechenschaftsberichte. Im Bericht der Schriftführerin Karin Knirsch, vorgetragen vom stellvertretenden Schriftführer  Stefan Schneider wurden alle Aktivitäten des Vereins zusammengefasst. Der Bericht umfasste nicht nur das Sportliche sondern das gesamte Vereinsleben. Die finanzielle Vereinssituation auf den Punkt brachte Kassiererin Monika Amann in ihrem anschließenden Kassenbericht. Anne Hertel, 2. Vorstand Sport, ging in ihrem Jahresrückblick insbesondere auf alle sportlichen Aktivitäten des Vereins näher ein. Es war ein umfangreicher  Bericht, denn sie zeigte neben dem ganzjährigen Trainingsprogramm  sowohl die Sommer-  wie auch die Winteraktivitäten auf. Außerdem gab`s einen Ausblick auf Sportabzeichentermine, auf die beiden Läufe:  12. Bad Herrenalber Lauf sowie auf 4. Hahnenfalzhüttenberglauf. Die technische Seite des Vereins durchleuchtete Andreas Daub, 2. Vorstand Technik in seinem Bericht. Nach dem Bericht des Hüttenwartes Günter Fugger ergriff Willi Stockburger das Wort. Als Ehrenvorsitzender des Vereins übernimmt er alljährlich die Entlastung der Vorstandschaft. Er entlastete die Vorstandschaft nicht nur sondern übermittelte mit Dankesworten Lob und Anerkennung für die  geleistete ehrenamtliche Arbeit - nicht nur der Vorstandschaft sondern aller, welche ihren Beitrag geleistet haben. Auch in diesem Jahr konnten wieder viele Mitglieder für jahrelange Treue zum Verein geehrt werden: Für 25 Jahre: Philip Bart, Irina Kruppa, Hans Joachim und Philipp Erhard, Eduard Grässle, Gabriele, Helmut, Kristin und Markus Grußmayer, Stefan Herrmann, Haike Kulla, Sabrina Axtmann, Manfred Keck, Doris und Ludger Lang, Nadine Nofer,, Nicola Ochs, Bernd und Viola Roser, Steffen Sailer, Christin Schatz, Jan Schneider, Tobias Sigwart, Stefanie Simon, Eva-Maria Weiß, Patrick Wildemann und Melanie Hitscherich.

Für 40 Jahre Treue: Paula und Renate Bayrhof, Marianne Götfert, Ralf Grässle, Rita Hädinger, Jochen Kull, Hiltrud Pfannschmidt, Thomas Pfeiffer, Günter Rothfuss, Werner Stockburger, Gretel Traub, Renate Zeltmann und Carmen Rothfuss- Nussberger

Für 50 Jahre Treue: Rosemarie Fugger, Ursula Krämer, Rainer Liebendörfer, Maria Lörcher, Karin Rothfuss, Ursula Rothfuss, Irene Späth, und Guido Walter

Vorstand Wilfried Weiß stellte den Vereinsflyer 2016 vor und gab zum Abschluss einen Ausblick auf das bevorstehende Jubel-Vereinsjahr. Richtig was zu feiern  gibt es mit dem Jubiläumsfest  am 3. Juli 2016: 50 Jahre Hahnenfalzhütte + 45 Jahre Wasserversorgung, 50 Jahre Skilift und  40 Jahre Skiheim.